mehrsinn

Unter Hochsensibilität oder Hochsensitivität ist ein psychologisches und neurophysiologisches Pänomen, bedingt durch die überdurchschnittliche Ausprägung der fünf menschlichen Sinne. Betroffene nehmen Sinneseindrücke viel intensiver, als in der durchschnitltichen Bevölkerung üblich, wahr.  Die Verarbeitung und die Reaktionen sind somit ausgeprägter als im Bevölkerungsdurchschnitt. Jüngste Forschungen zeigen, dass rund 15-20% der Bevölkerung hochsensitiv sind.


Menschen mit dieser Fähigkeit sind sowohl privat als auch  im Unternehmenskontext eine wahres Juwel. Sie erkennen feinste Schwankungen und Veränderungen lange bevor die Auswirkungen spürbar sind.


Viele hochsensible Menschen sind Mischtypen, bei denen eine erhöhte Sensibilität in mehr als einem Bereich auftritt.


Wir zeigen Ihnen wie Sie hochsensitive Menschen erkennen, richtig fördern und im Unternehmen optimal einsetzen.